DevOps Germany

Compuware Mainframe-Anwendungsentwicklungs-Tools helfen Teams, Mainframe-Agilität zu erreichen und die Bereitstellung von Anwendungen im gesamten DevOps-Lebenszyklus zu beschleunigen, indem sie Folgendes verbessern:

  • Entwicklungsproduktivität
  • Code-Qualität
  • Kontinuierliche Integration
  • Quellcode-Management
  • Veröffentlichungsautomatisierung
  • Daten-Management
  • Anwendungsperformance

Erfahren Sie, wie sich die modernen Mainframe-Lösungen von Compuware miteinander und mit plattformübergreifenden Partnern integrieren und den Entwicklern jedes Schrittes erhöhte Agilität, Effizienz und Zusammenarbeit bei der Durchführung und Verbesserung der Verfahren, die für die Erfüllung jeder Phase des DevOps-Lebenszyklus erforderlich sind, verleihen.

Analyze

Verwenden Sie ISPW für Agile Quellcodemanagement (SCM), paralleles Entwickeln und Einflussanalyse.

  • Die Einflussanalyse zeigt, wie Code-Veränderungen die Mainframe-Umgebungen beeinflussen
  • Das Lebenszyklusdiagramm zeigt vielfache Versionen des Codes im Flug für eine bessere DevOps-Zusammenarbeit
  • Container verfolgen Schlüssel-Projektkomponenten – Code, Dokumentation, JCL usw. – als logische Einheit zum gemeinsamen Fortschreiten durch den Lebenszyklus
1_Lifecycle_Analyze_ISPW_Overview

Verwenden Sie Topaz für Programmanalysen zum schnellen Verstehen komplexer und unbekannter Programme oder schlecht dokumentierter Programme.

  • On-Demand-Laufzeit-Visualisierungen zeigen Programmaufruf sowie Datei und Datenbank I/O
  • Speichern, wiederholen und vergleichen Sie Visualisierungen
  • Benötigt keinen Quellcode
Analyze-runtimevisualizer-Screen-Shot
  • Greifen Sie auf Tiefenanalyse-Informationen beim Bearbeiten von Programmen zu
  • Das dynamisch erzeugte Programmstrukturdiagramm visualisiert Logik innerhalb der COBOL-Programme oder des PL/1 PROC
  • Das Datenflussdiagramm zeigt, wie Information durch die Variablen innerhalb der Programme fließt und dadurch eine Verbesserung der Datenqualität ermöglicht

Edit Data and Code

Verwenden Sie Topaz für den Unternehmensdaten-Editor, um sich mehr auf Datenqualität statt Datentypen zu fokussieren.

  • Ein einheitlicher Editor für DB2, IMS, MVS, SQL Server, Oracle und Sybase-Daten
  • Kopieren Sie Dateien und Daten schnell und einfach mit Drag-and-Drop
compare
  • Vergleichen Sie Dateien mithilfe von Datei-Hilfe (File-AID) innerhalb der eleganten GUI Topaz Workbench
  • Klicken Sie auf numerische Anzeigen und Balkendiagramme, um die Anzeige anzuzeigen und das Display zum Vergleichen von Details zu steuern
edit1

Verwenden Sie Topaz Workbenchs vertraute Eclipse-Umgebung zum Bearbeiten des Codes bei gleichzeitiger Verbesserung und Validierung der Codequalität.

  • Die Eclipse-basierte Oberfläche hilft Entwicklern beim Lernen und Unterstützen der Mainframe-Anwendungsentwicklung
  • Automatisches Vervollständigen und Syntax-Expansion verbessern die Mainframe-Agilität
  • Integration von SonarLint stärkt die Code-Qualität und das Durchsetzen von Standards
  • Spontane Qualitätschecks ermöglichen frühere Problemlösungen zum Vermeiden künftiger Schwierigkeiten und Kosten
  • Minimieren Sie Code-Komplexizität zum kontinuierlichen Erleichtern von Wartung und Problemlösung

Build

Bereiten Sie Anwendungen zum Testen oder Anwenden zur Produktion mit der bekannten

ISPW-Eclipse-basierten Schnittstelle und Funktionen vor.

  • Das Merkmal Erzeugen zieht korrekte Copybooks ein, kompiliert das Programm und verbindet es zu der korrekten Bibliothek
  • Verwenden Sie Standard-JCL innerhalb von ISPW, um Kompilierungen und Links zu initiieren, um alle Entwicklungsaktivitäten auf eine Umgebung zu beschränken, um die Sichtbarkeit und die nachhaltige Kontrolle zu erhöhen
  • Verbessert die Synchronisierung, Sichtbarkeit und Kontrolle durch den gesamten DevOps-Lebenszyklus

Erstellen Sie virtuelle Entwicklungs- und Testumgebungen für IMS-Anwendungen mit COPE

  • Verwandeln Sie physische Ressourcen für Stufen der Anwendungsentwicklung und Tests in eine virtualisierte, erweiterbare Darstellung der gleichen physikalischen Ressourcen
  • Ermöglichen Sie Entwicklern, einzigartig unabhängig voneinander ohne Unterbrechung zu arbeiten

Test

Verwenden Sie Topaz, Partner-Integrationen und andere Compuware-Lösungen zur Validierung von Datenqualität und Test mit effizienten, effektiven und sicheren Daten.

Analysieren Sie Testdatenanforderungen und verbessern Sie die Datenqualität mit Topaz für Unternehmensdaten:

  • Visualisierungen von Datenbeziehungen helfen beim Entdecken notwendiger Daten zum Testen von Anwendungen
  • Verwenden Sie Datenbeziehungsvisualisierungen, um zu verstehen, welche Daten in Testdaten integriert werden sollen

Identifizieren und schützen Sie sensitive Daten mit Testdaten-Datenschutz

  • Definieren Sie Datenschutzregeln, führen Sie Extraktspezifikationen mit angewandten Regeln aus und erstellen Sie desensibilisierte Testdaten
  • Wenden Sie die Datenschutzregeln auf die Daten der z/OS-Dateien, DB2-Tabellen, IMS-Segmente und verteilten Datenbanken und Dateien an

Nutzen Sie Integrationen für das Qualitätsmanagement und die kontinuierliche Integration:

  • Topaz zur Programmanalyse integriert Jenkins für kontinuierliche Integration und SonarQube für das Qualitätsmanagement
  • Beschleunigen Sie das Bereitstellen der Anwendung bei gleichzeitigem Erfüllen von Qualitätsstandards
  • Verbessern Sie statische Analysen durch automatisches Wiederauffrischen der Projektquelle via Jenkins von Compuware ISPW,PDS und Endevor®
  • Erhalten Sie eine umfassende Übersicht über die Weiterentwicklung der Codebasis zum kontinuierlichen Verstehen der Qualitätstrends und des Fortschritts
  • Markieren Sie Probleme und überprüfen Sie den integrierten Code
SonarQube-3
  • SonarQube-Dashboards stellen Sichtbarkeit in individuellen sowie Team- und Projektmetriken bereit
  • Betrachten Sie die Zusammenfassung von Problemen und Hotspots zwischen Abteilungen oder Technologien

Automatisieren Sie das Testen des COBOL-Moduls:

  • Topaz für Total Test verwendet Daten, die von Xpediter zum automatischen Erzeugen von Modultests gesammelt wurden
  • Generieren Sie automatisch Datenabschnitte zur Vereinfachung des Tests (verfügbar für DB2-Datenbanken sowie VSAM- und QSAM-Datendateien)
  • Beschleunigung großer COBOL-Programmtests durch Programmabschnitte anstelle von Aufrufen aktueller Unterprogramme
  • Testen Sie individuelle COBOL-Unterprogramme ohne Aufrufen des COBOL-Hauptprogramms
  • Richten Sie Test-Erklärungen ein, um erwartete Modultestergebnisse mit den tatsächlichen Ergebnissen zu vergleichen

Nutzen Sie Jenkins und SonarQube in dem Modultestverfahren:

  • Topaz für Total Test integriert Jenkins und SonarQube als Teil einer Plattform-übergreifenden DevOps-Toolkette
  • Topaz für Total Test Bestanden-/Nicht Bestanden-Testergebnisse können in Jenkins und/oder SonarQube veröffentlicht werden, sodass IT-Teams sich die Testergebnisse mit anderen Plattform-übergreifenden Qualitätstrends und Metriken ansehen können
  • Testmetriken können in SonarQube angewandt werden, indem Qualitätsschranken verwendet werden um zu Bestimmen, ob mit einem Workflow fortzufahren oder anzuhalten ist und der Code vor dem Fortfahren repariert werden muss

Erzeugen Sie virtualisierte Testumgebungen für IMS-Anwendungen mit COPE:

  • Testen Sie IMS-Anwendungen in Stand-AloneSandkästen und/oder einzigartigen Integrations-Testumgebungen
  • Ändern Sie die Anzahl der erforderlichen Parameter, die dann von COPE kopiert und kompiliert werden, um virtuelle IMS-Umgebungen für Entwicklungs- und Teststufen zu erstellen
  • Virtualisieren Sie ein einzelnes IMS-Subsystem mit vielfachen Versionen einer gegebenen Anwendung für das Integrationstesten
  • Pflegen Sie die übliche Testmethodik und greifen Sie auf zusätzliche isolierte Testumgebungen ohne signifikante Kosten zu

Debug

Verwenden Sie den leistungsfähigen, Eclipse-aktivierten Xpediter-Mainframe-Debugger durch Topaz Workbench zum Verbessern der Code-Qualität

  • Starten Sie schnell interaktive Debugging-Sitzungen
  • Gewinnen Sie ein intuitives Verständnis der Anwendungsfunktionalität
  • Stoppen/Starten Sie, betrachten Sie Daten, überwachen, prüfen und verändern Sie den logischen Fluss und analysieren Sie Programme – alles über eine gemeinsame und vertraute Oberfläche auf Basis von Eclipse
  • Prüfen Sie schwer zu simulierende Szenarien durch spontanes Ändern der Variablenwerte, um den Programmfluss zu ändern
  • Verwenden Sie die voll unterstützte COPE IMS-Virtualisierungstechnologie und ermöglichen Sie vielen Entwicklern, den Anwendungscode in denselben oder getrennten logischen Systemen innerhalb der COPE IMS-Umgebung zu debuggen

Verwenden Sie Topaz für Total Test zum Beschleunigen, Erstellen, Managen und Ausführen von Modultests.

  • Verwenden Sie Daten, die von Xpediter zum automatischen Erzeugen von Testszenarien, Testfällen, Testbehauptungen und Testdaten gesammelt wurden
  • Integrieren Sie Testfälle in Ihre kontinuierlichen Aufbau- und Anwendungsverfahren
  • Führen Sie automatisch Testfälle als Regressionstest-Suite aus
  • Führen Sie Validierungstests aus, um sicherzustellen, dass COBOL-Batch-Programmänderungen keine unbeabsichtigten Konsequenzen verursacht haben

Deploy

Verwenden Sie die ISPW-Mobile-Schnittstelle für schnelle Freigaben, um Mainframe-Code schneller zu fördern und schnellere Rollouts mit weniger Fehlern zu ermöglichen.

  • Aktivieren Sie DevOps-Manager, um sofort auf Warnungen zu antworten, wenn Codeänderungen zur Genehmigung bereit sind
  • Jederzeit/an jedem Ort -mobiles Management eliminiert den häufigen Grund von Code-Promotion-Verzögerungen
ISPW-Mobile-Image-258x500
  • Wenden Sie verteilte und Mainframe-Objekte zusammen in vielfachen Umgebungen gleichzeitig an
  • Verwenden Sie die ISPW Anwendungs-Web-Schnittstelle zum Betrachten des Status von Anwendungsanforderungen und Umgebungen, wo der Code angewendet wird
  • Verwenden Sie intuitiv hierarchische Diagramme im Fall von missglückter Anwendung zum Aufzeigen von Korrekturmaßnahmen
  • Diagnostizieren Sie und beheben Sie Probleme mittels Problembehebungs-Tools, die über die Topaz Workbench verfügbar sind.
  • Wiederholen Sie alle Änderungen auf einmal und ersetzen Sie sie durch die zuvor gültige Version, wenn Probleme auftreten
18_Lifecycle_Deploy_ISPW_Deploy

ISPW integriert sich in XebiaLabs XL Releasezum Organisieren der Plattform-übergreifenden Bereitstellung der Anwendung über XebiaLabs XL Deploy

  • zum verteilten Bereitstellen und ISPW Deploy für das Bereitstellen von Mainframe
  • Automatisieren, standardisieren und überwachen Sie Code-Anwendungen über mehrere Plattformen hinweg in mehrere Zielumgebungen
  • Die Automatisierung und Überwachung umfasst Test/QA, Pre-Copy-Staging und Code-Promotion
  • Verwenden Sie XL Release-Dashboards, um die Bereitstellung an einem Ort zu betrachten und zu verwalten und Status in Teams und Umgebungen zu überwachen
  • Erhalten Sie genaue Versions-Flussanalysen, einschließlich der Angabe, wie lang jeder Schritt dauerte
  • Vermindern Sie Engpässe oder andere Probleme bei der Code-Promotion, um einen reibungslosen Abwicklungsablauf zu gewährleisten

Monitor

Verwenden Sie Strobe zum Überwachen von Anwendungen auf Spitzenzeiten der CPU-Auslastung und identifizieren Sie Aufgaben, die zu Ihrem laufenden 4-Stunden-Durchschnittswert (R4HA) beitragen. 

  • Stimmen Sie ab und überwachen Sie Aufgaben, um künftige Probleme zu vermeiden
  • SMF Global Monitoring erfasst zugleich die aktuelle und die laufende 4-Stunden-Durchschnitt-MSU-Nutzung sowie die Verbraucher hoher CPU-Leistung
  • Batch Global Monitoring erfasst die abgelaufenen Zeiten und die CPU-Zeiten für ausgewählte Aufgaben und leitet automatisch Messungen ein, wenn es zu einer Überschreitung der Grenzwerte kommt
  • Planen Sie Messungen während der Spitzenzeiten, in denen Online-Regionen konstant hohe CPU-Verbraucher sind
  • Identifizieren Sie Aufgaben, die am meisten zu R4HA-Spitzenzeiten beitragen
  • Veranlassen Sie Messungen direkt aus dem Strobe Insight Report zum Identifizieren der Grundursache hoher CPU-Auslastung

Verwenden Sie ThruPut Manager, um die IT-Kosten proaktiv zu kontrollieren, indem sie die Leistung messen, Abfälle identifizieren und Ineffizienzen beseitigen.

  • Priorisieren Sie automatisch und intelligent und optimieren Sie die Batch-Job-Verarbeitung
  • Gleicht die Arbeitsbelastung aus und verbessert den Batch-Durchsatz, um erhebliche Einsparungen zu erzielen
  • Batch Service Metric definiert Batch-Service auf eine Weise, die alle Stakeholder verstehen und messen können Ordnen Sie
  • automatisch die Batch-Warteschlange neu an, um sicherzustellen, dass die wichtigsten Arbeitsbelastungen zuerst abgeschlossen werdenÜberwachen Sie
  • automatisch die R4HA-Verwendung und vermindern Sie den MSU-Verbrauch zum Senken von MLC, wenn Unterkapazitäts-Preisstellung verwendet wird
  • Schränken Sie automatisch die Batch-Nachfrage ein, sobald sich Spitzen in R4HA der Obergrenze nähern
  • Betrachten Sie gesammelte Berichte betreffend Benutzer-Management und Leistungsgruppen

Audit

Verwenden Sie Application Audit, um das Mainframe-Anwendungsverhalten des Benutzers vom Anfang bis zum Ende in Echtzeit vollständig zu erfassen und zu analysieren.

  • Verringern Sie Cybersicherheits-Risiken und erfüllen Sie Compliance-Anforderungen Erfassen Sie
  • direkt jegliche Benutzer-Sitzungs-Aktivität: erfolgreiche Logins, Session-Tastaturbefehle und Menüauswahl, spezifische durchsuchte Daten und vieles mehr Die
  • intuitive Web-Schnittstelle ermöglicht es den Mainframe-unerfahrenen Sicherheits- und Compliance-Teams, die Sitzungs-Aufzeichnungsparameter einfach einzustellen, Feeds zu konfigurieren, Aufzeichnungsaktivitäten zu überprüfen und andere administrative Aufgaben auszuführen, von denen sie glauben, dass sie weitere Untersuchungen erfordern
  • Mit Application Audit erfassen Sie direkt jegliche Benutzer-Sitzungs-Aktivität einschließlich der erfolgreichen Logins, Session-Tastatur-Befehle und Menü-Auswahl, spezifisch durchsuchten Daten und vieles mehr
  • Liefern Sie automatisch Application Audit-Daten an SIEM-Maschinen wie Splunk®, IBM® QRadar® und HPE ArcSight ESM direkt oder in Kombination mit CorreLog®zDefender™ für z/OS oder Syncsort Ironstream®
  • Greifen Sie auf kritische Sicherheitsanalysen über ein einsatzbereites, Splunk-basiertes Dashboard zu
  • Verwenden Sie das Splunk-basierte Dashboard von Application Audit, um Benutzer durch LPAR anzuzeigen; Benutzer nach Sitzungsdauer; Benutzer mit ungültigen Transaktionen; Transaktionen, die nicht von LPAR anerkannt wurden; und mehr

Diagnose

Verwenden Sie Abend-AID über die Topaz Workbench, um die Ursache eines Anwendungsfehlers zu ermitteln.

  • Sammeln Sie notwendige Informationen zur Problemlösung über Web-basierten Zugang
  • Informationen werden mit nur geringem Aufwand gesammelt, um die Auswirkungen auf die Produktionsleistung und die MIPS-Nutzung zu minimieren

Tune

Verwenden Sie Strobe zum Identifizieren von Programmanweisungen, die überdurchschnittlich CPU verbrauchen.

  • Identifizieren Sie SQL-Anweisungen und DB2-Systemdienste, die eine überhöhte CPU-Auslastung oder lange Wartezeiten verursachen
  • Betrachten Sie Ressourcen und den Prozentsatz von CPU-Zeit, der innerhalb der Module und Kontrollabschnitte verwendet wird, zeigen Sie Verfahrensnamen und Anweisungsnummern an und stellen Sie eine vollständige Reihe von Quellcodes bereit

Feedback

Sobald ein Leistungsproblem oder ein Fehler erkannt wurde, müssen Operations-Teams schnell und nahtlos Feedback an Entwicklungs-Teams geben, um die Mainframe-Anwendungsentwicklung im gesamten DevOps-Lebenszyklus zu verbessern.

  • Erfassen Sie Anfragen zur Problembehebung schnell mit iStrobe (links) oder Abend-AID Web-Betrachter-Berichten
  • Senden Sie Anfragen zur Problembehebung an Entwicklungsteams um Feedback zu erhalten
  • Automatisieren Sie die Problemprotokollierung, damit Probleme im Entwicklungsprozess verwaltet werden können
  • Atlassian JIRA-Softwareintegration erfasst automatisch Diagnosedaten und speichert diese kontextbezogenen Informationen in den JIRA-Problemen
  • Starten Sie Debugging-Sitzungen mit der notwendigen Information
  • Anfragen sind an Topaz Workbench zur Neuentwicklung, zum Debuggen und zum Beheben von Problemen, zu senden